Ausfahrten, Foto-Galerien

Heilig Abend 2014 auf dem Feldberg

Pünktlich um 8:30 Uhr ging es an der Fähre in den nasskalten Morgen. Ingo als Tourguide, Geerd und Pawlo hinterdrein und….. Sylvia und Ingo auf vier Rädern als Geleitschutz und Verpflegungsfahrzeug. Alltagsfahrer ist mit seiner „Ersatzmaschine“, der Ural, schon mal alleine vorgefahren und schon gegen 10:00 Uhr auf dem hessischen Feldberg eingetroffen.

Zwei weitere FährenGänger waren auch noch unterwegs. Zum einem ThomasCGN, der es nicht an die Fähre schaffte und nachgereist kam. Dazu  Joachim, der ebenso auf vier Rädern an diesem Tag unterwegs war. Den trafen wir auf dem Rückweg an einer Tankstelle.

Traditions-Stopp am ICE-Bahnhof in Limburg

Mit einem Zwischenstopp am ICE-Bahnhof in Limburg ging es über die B8 ins Hessische. Dort gab es aus dem Begleitfahrzeug – in Staffelfahrttradition – Kaffee und leckere Weihnachtskekse von Sylvia und Ingo. Diese hatten wir unterwegs in einer Ortsdurchfahrt verloren, fanden aber einige Kilometer vor Limburg wieder zueinander.

Das Wetter hielt. Diesig war es stellenweise und die Waldpassagen etwas kühler, aber kein Regen oder Glätte. Alltagsfahrer, also Rolf-Dieter, nahm uns dann auf dem Feldberg mir seiner Kamera in Empfang. Die Vespiti sammelten sich wieder – wie auch im vergangenen Jahr – am Aufgang zum Restaurant. Dort trafen wir auf die anderen Weihnachtsfahrer des Vespaforums.

Das Video von Rolf-Dieter :

Die Rückfahrt ging dann über die Autobahn, bei zwar etwas Regen im Westerwald, aber ohne besondere Vorkommnisse. Wie es aus den Posts zu lesen war, gegen 15:00 alle wieder wohlbehalten unter dem Wehnachtsbaum Zuhause gelandet.

2014_12_24_Feldberg_014Hier geht es zur Bildergalerie….

PP